Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Brandenburg: Kompromiss erzielt; 03/07

Kompromiss erzielt

Landesregierung und Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes haben sich in Fragen der Besoldung auf einen Kompromiss geeinigt:

- Das Tarifergebnis für die Ost-West-Angleichung wird zeit- und inhaltsgleich übernommen.
- Zum 1. Januar 2008 erfolgt eine Besoldungserhöhung von 1,5 Prozent.
- Sonderzahlungen: Sockelbetrag von 500 Euro (250 Euro für Versorgungsempfänger/innen und 150 Euro für Auszubildende) zuzüglich max. 540 Euro in Abhängigkeit von den Steuereinnahmen des Landes.

Durch den Kompromiss hätten beide Seiten Planungssicherheit bis 2009 erreicht, kommentierte der GdP-Landesbezirksvorsitzende Andreas Schuster das Ergebnis.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 03/2007


Urlaub und Freizeit in den schönsten Regionen und Städten von Deutschland Sie haben Sehnsucht nach Urlaub und suchen das richtige Urlaubsquartier, ganz gleich ob Hotel, Gasthof, Pension, App., Bauernhof, Reiterhof oder eine sonstige Unterkunft? Auf www.urlaubsverzeichnis-online.de finden Sie mehr als 5.000 Gastgeber in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Italien...  


mehr zu: Aktuelle Meldungen
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-brandenburg.de © 2018